Ergebnisse Most

Rennen 1, 18.5.2019

1. P.Niederhauser/K.van der Linde
HCB-Rutronik-Racing

2. M.Bortolotti/C.Engelhart
ORANGE1 by GRT Grasser

3. S.Barth/D.Jahn
RWT Racing

...

7. M. Drudi/F.Spengler


Rennen 2, 19.5.2019

1. M.Pommer/M.Kirchhöfer
Callaway Competition

2. R.Ineichen/F.Perera
ORANGE1 by GRT Grasser

3. S.Barth/D.Jahn
RWT Racing

...

14. F.Spengler/M. Drudi

Werbepartner

Florian Spengler startet wieder in der GT-Masters

Wie schon im vergangenen Jahr, nehmen Florian Spengler und Fahrerkollege Elia Erhart mit zwei eigenen Audi R8 LMS und eigener Mannschaft die neue Saison in der ADAC- GT-Masters-Serie in Angriff.


Florian Spengler und Mattia Drudi

„2018 waren wir schon in dieser Konstellation unterwegs und konnten in unserer Premierensaison gute Ergebnisse einfahren. So war es für uns ein logischer Schritt, dieses Projekt, wenn auch mit Änderungen, fortzusetzen. Die Fahrerpaarungen auf unseren beiden Autos sind fast dieselben wie im letzten Jahr, Elia Erhart und der erfahrene Pierre Kaffer von Audi Sport teilen sich wieder das eine unserer beiden Fahrzeuge. Neu ist, dass ich mein Fahrzeug in dieser Saison zusammen mit dem 20-jährigen italienischen Audi Sport-Fahrer Mattia Drudi bewege, einem jungen, talentierten Fahrer, der trotzdem schon viel Erfahrung hat und vor allem richtig schnell ist.

Für den technischen Support setzen wir 2019 als Dienstleister auf das Team von Car Collection, eine erfahrene Mannschaft mit großen Erfolgen, vor allem im Langstreckenbereich. Ich denke, wir sind mit unserem Team „EFP Car Collection by TECE“ gut aufgestellt und werden uns jetzt mit Tests weiter vorbereiten. Ich kann es jetzt schon kaum abwarten, wieder im Auto zu sitzen,“ so Florian Spengler.

Es stehen sieben Rennwochenenden mit jeweils zwei Rennläufen auf dem Programm. Die Saison startet traditionell wieder in Oschersleben, es folgen Most in Tschechien und der Red Bull Ring in Österreich, bevor es dann auf den Nürburgring geht. Letztes Auslandsgastspiel für die „Liga der Supersportwagen“ wird Zandvoort in den Niederlanden sein, anschließend geht es auf den Hockenheimring. Das Saisonfinale wird in diesem Jahr zum ersten Mal auf dem Sachsenring ausgetragen.

Alle Rennläufe der GT-Masters werden auch 2019 im Free-TV von SAT1 live und in voller Länge übertragen.

Nächstes Rennen

ADAC GT Masters
Red Bull Ring/Österreich

7.06.2019 - 9.06.2019

GTM live auf SPORT 1

1. Rennen
Sa. 8.6.2019 14:45 Uhr
2. Rennen
So. 9.6.2019 13:05 Uhr

CountDown

Red Bull Ring Lauf 1

8.06.2019 - 14:45 Uhr

Noch



Countdown
abgelaufen

Rennkalender

ADAC GT Masters 2019


ADAC GT Masters Oschersleben

26.04.2019 - 28.04.2019


ADAC GT Masters Most, Tschechien

17.05.2019 - 19.05.2019


ADAC GT Masters Red Bull Ring (A)

07.06.2019 - 09.06.2019


ADAC GT Masters Zandvoort (NL)

09.08.2019 - 11.08.2019


ADAC GT Masters Nürburgring

16.08.2019 - 18.08.2019


ADAC GT Masters Hockenheim

13.09.2019 - 15.09.2019


ADAC GT Masters Sachsenring

27.09.2019 - 29.09.2019